Suche

R57 Kraftvoll durchstarten

Hören Sie diesen Beitrag im Podcast.

Sie können auch parallel mitlesen.


Kraftvoll durchstarten
Kraftvoll durchstarten

Auf der Grundlage der Agape-Liebe, die uns seit Etappe R53 beschäftigt, motiviert der folgende Bibeltext zum aktiven Handeln und konsequenten Leben:


Achtet also auf die Gelegenheiten, die Gott euch gibt! Es ist höchste Zeit, aus dem Schlaf aufzuwachen, denn jetzt ist unsere Rettung noch näher als am Beginn unseres Glaubens. Die Nacht geht zu Ende, bald ist es Tag. Darum wollen wir uns von allem trennen, was man im Dunkeln tut, und die Waffen des Lichts ergreifen! Lasst uns ein Leben führen, wie es zum hellen Tag passt, ein Leben ohne Fress- und Saufgelage, ohne Bettgeschichten und Sexorgien, ohne Streit und Rechthaberei! Zieht vielmehr den Herrn Jesus Christus an, und tut nichts von dem, was eure Begierden erweckt!

Die Bibel, Römer 13,11-14

Zitatangabe Bibel: Benutzen Sie gern die Erläuterungen im Bibel-Navigator.


Statt im billigen Scheinglauben zu versinken, dass mit unserer Rettung die „Versicherung“ für die Ewigkeit abgeschlossen ist, sollen wir aktiv werden mit aller Kraft und allen Möglichkeiten. Wenn unsere Wünsche und Gebete nicht darüber hinaus gehen, dass wir die Ewigkeit bei Gott verbringen und auf der Erde ein behagliches Leben führen können, dann leben wir nicht im Sinne dieses Bibeltextes. Hier werden wir stattdessen zum Kampf aufgerufen. Wie ist dies gemeint und warum ist es sinnvoll?


Der heilige und gerechte Gott sagt, dass Jesus der einzige Weg zu ihm ist. Wenn das Gute, das Gottes Reich ausmacht, durch Jesus-Nachfolger sichtbar wird, können sich Atheisten oder Andersgläubige neu orientieren. Im Licht von Gottes Wahrheit ist Neuorientierung möglich.

Jesus schickte nach seiner Auferstehung wenige, scheinbar ungeeignete Leute los, um die Welt durch seine Botschaft zu verändern. Offensichtlich möchte Gott, dass wir unter seiner Leitung daran mitwirken. Für diesen Auftrag haben wir nur begrenzte Zeit. Und immer wieder müssen wir uns dabei ganz bewusst Bösem entgegenstellen – dem Bösen, das plötzlich wieder in uns auftaucht und dem Bösen in unserem Umfeld.


Gott sucht motivierte Mitarbeiter, die bereit sind, ihr Leben und das der Gesellschaft im Lichte Gottes zu überdenken und das Gute aktiv zu gestalten:

  • Lehrer, die junge Leute mit erstrebenswerten Zielen begeistern.

  • Arbeiter, die ihre Aufgaben zuverlässig und vorausschauend erfüllen, weil sie wissen, dass dies Gottes Zielen dient.

  • Landwirte, denen Gottes Schöpfung und das gesundheitliche Wohl der Menschen wichtig sind.

  • Menschen in Handwerk und Produktion, die sich nach bestem Wissen und Gewissen für Fortschritt und gerechtes Zusammenarbeiten untereinander einsetzen.

  • Mütter und Väter, die ihre Kinder mit guten Werten prägen.

  • Alte Leute, die weise Ratgeber sind und betend für andere einstehen.

  • Akademiker, die kämpfen, damit Menschen in ihrer gottgegebenen Würde leben können. Vordenker im medizinischen Bereich, genauso wie beim Schutz der Menschenrechte oder in der Politik, ja überall in Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft.

Jesus-Nachfolge setzt bei den inneren Werten des Einzelnen an, um dadurch die Gesellschaft grundlegend zu verändern. Gott gibt jedem im Alltag Gelegenheiten, um sein Reich für andere offensichtlich zu machen. Dabei trainieren wir intensiv unsere guten Fähigkeiten von Gott und trennen uns bewusst von allem, was uns behindert, ihm zu folgen. Am Ende wird der allmächtige und gerechte Schöpfergott selbst sein Reich vollkommen aufrichten und das Böse ausrotten. Dann wird Tag sein: Licht, Gerechtigkeit und Wahrheit, Agape-Liebe, Freude und Frieden für immer.


Auf welcher Seite werden Sie dann stehen? Wofür kämpfen Sie?

Ich möchte kraftvoll durchstarten zur Ehre des guten Schöpfergottes, zur Freude und zum Wohl der Menschen und ganz sicher dafür, dass andere sich an Jesus orientieren können.


Tamara Schüppel

Ich freue mich auf Ihre RückmeldungZur Etappenübersicht Römerbrief